Warum es dem Feminismus ums Ganze geht
TOP B3rlin zum Frauen*kampftag 2014 – Demo am 8. März in Berlin
Termininfo
Demonstration
von
08.03.2014 - 13:00
Berlin

Wenn die Bundesarbeitsministerin erklärt, dass sie Feminismus braucht, „weil nur eine Gesellschaft, in der Frauen und Männer gleichgestellt sind, eine moderne Gesellschaft ist“, dann zeigt das ziemlich deutlich, dass das F-Wort etwa so viel politischen Sprengstoff wie eine Luftpumpe hat.

Kundgebung gegen Sarrazins Gastspiel im Berliner Ensemble am 2.3.2014
Bundesweite Lesereise "Der neue Tugendterror"

UPDATE: Yes! Die Lesung Sarrazins am 2. März 2014 in Berlin musste wegen anhaltender Proteste abgebrochen werden. Props an alle, die am Sonntag ab 10 Uhr das BE belagert haben, Props an die Leute vom Allmende e.V. für die entschlossene Störung drinnen. Die BE-Direktorin Jutta Ferbers nennt das "Meinungsterror".

Tanzvergnügen hosted by TOP B3rlin
#frauenkampftag2014
Termininfo
Party
von
01.03.2014 - 23:00
Berlin

Elliver Twist (Kater Holzig, Berlin); Mila Stern (Chalalit, Halle); Denise Rabe (Legotek, Berlin); Liza Filthit (LD.M. Darkenemies, Trieste); Marion Cobretti (THREESOME, Berlin/Tel-Aviv); Katjang Pedis (Dr. Seltsam, Utrecht); Miss Fafa (NoBeef, Berlin/Tehran); Maggie May (Watusi, Münster)

Ein Gespräch mit drei AktivistInnen über Chancen und Gefahren ihrer Organisierungsvorhaben
Interview mit IL, uG! und NaO im Neuen Deutschland

Die Auflösung ihrer einzelnen Mitgliedsgruppen in eine gemeinsame Organisation debattiert aktuell die Interventionistische Linke. Antinationale Antifagruppen organisieren sich seit sechs Jahren im umsGanze!- Bündnis. Gruppen aus dem NaO-Prozess veröffentlichten kürzlich ein Manifest ihrer »Neuen antikapitalistischen Organisation«. Offensichtlich sieht die radikale Linke gerade eine Notwendigkeit, sich verbindlich zu organisieren. Niels Seibert lud deshalb drei AktivistInnen dieser Gruppen zu einem Gespräch ein.

Gegen das Treffen der europäischen Rechten! Kein Burgfrieden dem Normalzustand!
...umsGanze!-Aufruf gegen den WKR-Ball am 24.1.2014 in Wien
Termininfo
Demonstration
gegen den
24.01.2014 - 17:00
Wien
Österreich

Die Busse aus Berlin zur NOWKR-Demo und zum Workshoptag in Wien sind fast voll. Tickets gibt es noch im Buchladen zur schwankenden Weltkugel.

Per Twitter live dabei: #nowkr

Wenn am 24. Januar 2014 der Wiener Korporations-, neuerdings Akademikerball begangen wird, ist das nicht die harmlose Bergdeutschen-Variante des Kölner Karnevals, sondern das Schaulaufen der selbsternannten rechten Eliten Österreichs und Europas. Kommt zu Gegendemo und Blockaden und zum antinationalen Workshoptag (25.1.)!

Schwerpunkt Rassismus

Die neue Straßen aus Zucker ist aus dem Druck. Nach der schnellen Sonderausgabe zu Rassismus im Sommer 2013 hat die Redaktion das Thema noch mal neu aufgerollt. Herausgekommen sind diese feinen Texte:

Antiauthoritarian Platform against Capitalism
Launch der Website, Start der Weltrevolution!

In den vergangenen Jahren der Krise haben wir immer wieder punktuell mit Gruppen und Bündnissen in anderen Ländern zusammengearbeitet. Mit einigen von ihnen haben wir jetzt eine Online-Plattform geschaffen um Erfahrungen auszutauschen, gemeinsam zu diskutieren und Projekte anzustoßen: Beyond Europe.

Seiten