Symposium zum Frauen*kampftag 2018
Kurzinfo
Kongress
von
09.03.2018 - 18:15
Berlin

Materialize bedeutet Manifestieren, Verstofflichen, Gegenständlich machen - das ist unser Anspruch an feministische Theorie und Praxis.m Rahmen des Frauen*kampftages 2018 veranstalten wir deshalb ein Symposium mit Workshops und Diskussionen rund um materialistischen Feminismus. Mit Referent*innen wie Andrea Trumann, Roswitha Scholz u.a. wollen wir Perspektiven für einen materialistischen Feminismus eröffnen und manifestieren.

Materialize bedeutet Manifestieren, Verstofflichen, Gegenständlich machen - das ist unser Anspruch an feministische Theorie und Praxis.Im Rahmen des Frauen*kampftages 2018 veranstalten wir deshalb ein Symposium mit Workshops und Diskussionen rund um materialistischen Feminismus. Mit Referent*innen wie Andrea Trumann, Roswitha Scholz u.a. wollen wir Perspektiven für einen materialistischen Feminismus eröffnen und manifestieren.

Party zum Frauen*kampftag 2018
Kurzinfo
Party
von
09.03.2018 - 23:00
Berlin

Feminismus steht für ein gutes Leben für alle und gegen Diskriminierung jeglicher Art. Keine Utopie ohne Feminismus. Kein Feminismus ohne Utopie. CHOOSE bedeutet, dass alle Einnahmen in unsere politischen Projekte fließen.

Nationalismus ist keine Alternative zum Frauen*kampftag 2018
Demo zum 8.März 2018

Die letzten Jahre sind geprägt von feministischen Massenprotesten weltweit einerseits, einem antifeministischen Rollback andererseits: Sie zeigen, dass feministische Kämpfe geführt werden müssen. Kommt deshalb am 8. März in den linksradikalen "Make Feminism A Threat" Block im Rahmen von Nationalismus ist keine Alternative auf der Demonstration zum Internationalen Frauen*kampftag 2018 in Berlin. Für einen Feminismus als radikaler Bruch mit den Verhältnissen.

Symposium zum Frauen*kampftag 2018
Termininfo
Kongress
von
09.03.2018 - 18:15
Berlin

Materialize bedeutet Manifestieren, Verstofflichen, Gegenständlich machen - das ist unser Anspruch an feministische Theorie und Praxis.m Rahmen des Frauen*kampftages 2018 veranstalten wir deshalb ein Symposium mit Workshops und Diskussionen rund um materialistischen Feminismus. Mit Referent*innen wie Andrea Trumann, Roswitha Scholz u.a. wollen wir Perspektiven für einen materialistischen Feminismus eröffnen und manifestieren.

Eliten, Staatsfeminismus und autoritäre Wende.
Eine Veranstaltung von TOP B3RLIN

Mit Ilse Lenz, Lisa Yashodhara Haller und Aktivist*innen der Berlin Migrant Strikers

Aufruf zum linksradikalen Block auf der Demonstration zum Frauen*kampftag 2017

Am 8. März wird seit über 100 Jahren der Internationale Frauen*tag begangen. Solange Sexismus und patriarchale Verhältnisse existieren, bleibt dieser Tag wichtig für das Zusammenführen unserer feministischen Kämpfe und deren Sichtbarmachung. Angesichts des Erstarkens reaktionärer antifeministischer Kräfte wie der AfD, des Front National, Donald Trumps, der aktuellen Abtreibungsdebatte in Polen oder der Legalisierung von häuslicher Gewalt in Russland ist es wichtig, sich dem mit einem kämpferischen Ausdruck entgegen zu stellen.

Seiten