Als der Realsozialismus implodierte und auch die deutsche Linke zutiefst verunsichert zurückließ, vertrat Robert Kurz eine Gewissheit, niedergeschrieben im ‘Kollaps der Modernisierung’: Der Realsozialismus folgte als staatliches Akkumulationsregime nachholdender Modernisierung derselben Verwertungslogik wie sein kapitalistischer Konkurrent.