Zur autoritären Verwaltung der Kreativmetropole Berlin
Veranstaltung im besetzten Institut der Sozialwissenschaften der HU Berlin.

Was haben erniedrigende WG Castings, die Räumungsversuche in der Rigaerstraße 94 und Gefahrengebiete miteinander zu tun? Öhm, Friedrichshain?! Auch! Wie das Ganze aber mit (Stadt-)politk, Kapitalismus im Allgemeinen und der Inszenierung von Berlin mit seinen szenigen Vorzeigestadtteilen als Kulturmetropole im Besonderen zusammenhängt, soll in dieser Veranstaltung andiskutiert werden.

Abends Bingo, Nachts BummBumm

Theorie, Organisation und Praxis des Bingo – Mitmachpodium,
Kneipenworkshop und Lasterhölle mit Gewinngarantie zugleich. Die Preise sind für Euch, die Erlöse investieren wir in Eure Zukunft. Danach: Techno für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Für die musikalische Unterhaltung sorgen dieses Jahr:

Oury Jalloh ist kein Einzelfall!
Aufruf von …ums Ganze! zur Demo „In Remembrance of Oury Jalloh“ am 7. Januar in Dessau

“Die Arroganz und das fehlende menschliche Verständnis, vor allem gegenüber Menschen nicht-europäischer Herkunft, innerhalb der Polizei und in der Gesellschaft im Allgemeinen lassen es zu, dass Menschen wie Oury Jalloh solch grauenhafte Tode sterben müssen.” Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

Kurzaufruf von ...ums Ganze! und GROW zu den Protesten anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg 2017

Eine Broschüre von Theorie.Organisation.Praxis B3rlin zu Digitalisierung und Kommunismus

 

 

 

reproduce (future)
Vorveranstaltung zum 4. ...ums Ganze!-Kongress

Seiten