Kurzinfo
Demonstration
mit
08.03.2019 - 14:00
Berlin

Who are "the classes" of today? And who belongs to „the working class"? Coal miners from Lusatia, industrial workers threatened by automation, the DHL-deliverer or nursing staff in privatized hospitals? The class is in permanent changeling and has always been. Old milieus are in the process of dissolution, new ones arise. Last but not least, numerous class struggles take place not only in production, but also in the field of reproduction, such as social infrastructure of care and care work. Or in the struggles for livable urban spaces.

Kommt in den NIKA-Block auf der Frauen*kampftagsdemo

We strike!

Dritte bundesweite Konferenz der Kampagne "Nationalismus ist keine Alternative"
18. – 20. Januar 2019, Humboldt-Universität zu Berlin

Kurzinfo
Konferenz
von
18.01.2019 - 18:00 to 20.01.2019 - 16:00
Berlin

Dritte bundesweite Konferenz der Kampagne "Nationalismus ist keine Alternative"
18. – 20. Januar 2019, Humboldt-Universität zu Berlin

Nationalismus ist keine Alternative zum Frauen*kampftag 2018
Demo zum 8.März 2018

Die letzten Jahre sind geprägt von feministischen Massenprotesten weltweit einerseits, einem antifeministischen Rollback andererseits: Sie zeigen, dass feministische Kämpfe geführt werden müssen. Kommt deshalb am 8. März in den linksradikalen "Make Feminism A Threat" Block im Rahmen von Nationalismus ist keine Alternative auf der Demonstration zum Internationalen Frauen*kampftag 2018 in Berlin. Für einen Feminismus als radikaler Bruch mit den Verhältnissen.

Oury Jalloh ist kein Einzelfall!
Aufruf von …ums Ganze! zur Demo „In Remembrance of Oury Jalloh“ am 7. Januar in Dessau

“Die Arroganz und das fehlende menschliche Verständnis, vor allem gegenüber Menschen nicht-europäischer Herkunft, innerhalb der Polizei und in der Gesellschaft im Allgemeinen lassen es zu, dass Menschen wie Oury Jalloh solch grauenhafte Tode sterben müssen.” Initiative in Gedenken an Oury Jalloh

Pages